Fit und gesund durch den Winter

Viele Menschen haben in der dunklen und kalten Jahreszeit immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Doch wie kommst du fit und gesund durch den Winter?

Wie du es von mir kennst, werde ich auch dieses Thema natürlich wieder aus der sportlichen Perspektive betrachten. In diesem Blogbeitrag möchte ich dir zunächst allgemeine Tipps geben und abschließend schildere ich noch, welche Maßnahmen ich ergreife um möglichst gesund durch den Winter zu kommen.

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft

Generell ist die Bewegung an der frischen Luft, unabhängig von der der Jahreszeit, immer sinnvoll. Doch vor allem wenn im Winter die Sonne scheint, solltest du unbedingt an die frische Luft und ins Freie gehen, um so deine körpereigene Vitamin-D-Produktion anzuregen. Vitamin D ist ein entscheidender Faktor bei der Stärkung des eigenen Immunsystem und dadurch auch ein Schlüssel, um gesund und fit durch den Winter zu kommen. Darüber hinaus ist es sehr schwer Vitamin D über die Nahrung aufzunehmen, daher ist es doppelt wichtig bei gutem Wetter möglichst viel Zeit in der Sonne zu verbringen.

Durch Ausdauersport gesund und fir durch den Winter

Ausdauersport stärkt die Abwehrkräfte! Sportarten wie Joggen, Wandern, Schwimmen oder Radfahren führen dazu, dass der Stoffwechsel angeregt und das Immunsystem gestärkt wird. Doch auch die Durchblutung wird deutlich verbessert und dadurch können Giftstoffe schneller abtransportiert und ausgeschieden werden. Deswegen ist regelmäßiger Sport im Winter sehr wichtig. Ich verwende meine Garmin-Laufuhr*, um meine Aktivitäten aufzuzeichnen. Auch dir würde ich empfehlen, dir eine Art „Wintersportplan“ zu machen und diesen konsequent durchzuziehen.

Was du beim Sport im Winter beachten solltest

Wichtig beim Sport im Winter ist das Intensitätslevel, denn dieses sollte nicht zu hoch sein. Wenn du deinen Körper zu sehr beanspruchst kann es sogar negative Auswirkungen haben. Durch die hohe Belastung schwächst du zunächst deinen Körper und die Viren können einfacher eindringen. Aus diesem Grund ist das leichte Joggen, eine entspannte Radtour oder eine schöne Schneewanderung dem intensiven Workout vorziehen.

Was jede Mutter früher schon immer gesagt hat, gilt auch heute noch: Nach dem Sport möglichst schnell aus den vollgeschwitzten Sachen raus und ab unter die warme Dusche! Gerade die Zeit nach dem Sport, in der dein Körper abkühlt ist sehr kritisch. Dort ist dein Körper anfällig für einen Infekt. Gehst du schnell unter die Dusche und ziehst dich danach warm an, kannst du dieses Risiko erheblich minimieren.

Richtige Ernährung

Um gesund und fit durch den Winter zu kommen, ist die Ernährung in dieser Jahreszeit ebenfalls extrem wichtig.

Wie auch zu jeder anderen Jahreszeit solltest du ausreichend trinken. Nur weil du im Winter weniger schwitzt, heißt es nicht, dass du weniger trinken musst. Zwei Liter Wasser und noch regelmäßig warmen Kräuter- oder Früchtetee sollten es am Tag schon sein.

Neben dem Trinken ist natürlich auch eine ausgewogene Ernährung im Winter sehr wichtig. Vitamine und Mineralien wie Zink benötigt der Körper, um das Immunsystem zu stärken und somit resistent gegen Krankheitserreger zu sein. Aus diesem Grund solltest du im Winter viel Obst und Salat essen, aber auch weiterhin Kohlenhydrate zu dir nehmen, gerade wenn du wie oben geraten auch im Winter weiterhin regelmäßig Sport machst. In der kalten Jahreszeit eignen sich vor allem warme, reichhaltige Suppen super für eine ausgewogene Ernährung.

Um deinen Vitamin C Haushalt aufzufüllen, kannst du dir zum Beispiel einen selbst gepressten Orangensaft zubereiten. Dieser ist super lecker und noch extrem gesund.

Richtige Kleidung

Auch hier muss ich wieder an meine Mutter denken: „Kind, zieh dich warm an“. Klang in der Kindheit super uncool, ist aber wahr und richtig. Denn wenn dein Körper friert, ist er mit der Wärmeproduktion beschäftigt. In dieser Zeit ist er geschwächt, denn er kann die Energie, die er zur Wärmeproduktion verwendet, nicht für die Virenabwehr einsetzen. Klingt logisch, ist es auch!

Besonders viel Wärme geht über den Kopf verloren. Daher ist es immer ratsam im Winter eine Mütze aufzusetzen. Auch die Füße sollten schön warm sein. Somit sind dicke Socken und warme Schuhe im Winter Pflicht.

Was mache ich um fit und gesund durch den Winter zu kommen?

Ich habe mir selbst einige Prinzipien auferlegt, um möglichst gesund durch den Winter zu kommen. Die für mich wichtigste „Maßnahme“ ist, dass ich weiterhin regelmäßig joggen gehe. In meinem Fall bedeutet es zwei- bis dreimal pro Woche zwischen 10 – 15 Kilometer joggen. Dies mache ich immer, außer es regnet wirklich in Strömen (dann kühlt der Körper bei Belastungen von über einer Stunde zu sehr aus) oder es ist unter 4°. Bei unter 4° ist es nicht mehr ratsam joggen zu gehen, da es dann für die Atemwege zunehmen ungesund wird.

Schneewanderungen als Alternative zum Joggen im winter

Aber natürlich verzichte ich bei Temperaturen unter 4° nicht regelmäßige Bewegung. In diesem Fall gehe ich häufiger ein bis zwei Stunden schnell spazieren oder mache bei Schnee eine Schneewanderung. Außerdem achte ich auf eine sehr gesunde Ernährung. Glücklicherweise habe ich einen tollen Arbeitgeber, der den Mitarbeitern kostenlos Obst zur Verfügung stellt. Ich mache mir daher fast jeden Mittag mit meinen Arbeitskollegen zusammen einen leckeren Obstsalat. Ist eine gesunde Mahlzeit und fördert noch die Stimmung im Team. Win-win also!

Als letzte Maßnahme versuche ich mir regelmäßig was Gutes zu tun. Mein Ziel ist es im Winter einmal pro Monat in die Sauna zu gehen. Ein Saunabesuch baut nicht nur Stress ab, sondern stärkt auch das Immunsystem. Vor allem wenn man regelmäßig in die Sauna geht, wird der Körper deutlich resistenter gegen Krankheitserregen und kann mit Temperaturschwankungen besser umgehen.

Und du so?

Ich hoffe, du konntest nun wieder einige Tipps mitnehmen. Natürlich wünsche ich dir, dass du gut und gesund durch den Winter kommt und von einer Erkältung oder gar Grippe verschont bleibst. Nun würde mich natürlich interessieren, was du unternimmst, um möglichst gut durch den Winter zu kommen? Hast du irgendwelche Tipps und Tricks? Dann schreib gerne einen Kommentar oder eine Mail.

Fit und gesund durch den Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.